Hochtouren in Fels & Eis

Hochtourenausbildung in den Ötztaler Alpen

Erlernen Sie das Bergsteigen in seiner ursprünglichsten Form. Gipfel jenseits der 3.000 m-Marke, Felsgrate, Gletscher und Eisflanken haben nach wie vor einen unglaublichen Reiz, fordern aber den kompetenten Alpinisten. Wer diese einmalige Vielfalt selbständig erleben will, sollte unbedingt einen unserer Kurse besuchen. Eine gemütliche Unterkunft, tolle Bewirtung, ideales Gelände und bequeme Anreise sind die perfekten Rahmenbedingungen, die für einen guten Lernfortschritt sorgen. Mit hohem Fachwissen und didaktischem Geschick vermitteln Ihnen unsere staatlich geprüften Bergführer auf den verschiedenen Niveaus die relevanten Inhalte - von der Klettertechnik über die Seil- und Sicherungstechnik bis hin zur Tourenplanung und zur Kameradenrettung. Für einen abwechslungsreichen Ausbildungsplan ist in jedem Fall gesorgt. Alle unsere Kurse zeichnen sich durch eine gelungene Kombination von theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Umsetzung auf hohem Niveau aus. Konkret bedeutet das, dass die Ausbildung vielfach im Zuge von Gipfeltouren erfolgt - damit das Erlebnis Hochtour nicht zu kurz kommt.

Kursziel:
Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die eine selbstständige Durchführung von mittelschweren, kombinierten Hochtouren in Fels (bis III. Grad), Firn und Eis (Steileisflanken bis 50 Grad) ermöglichen

Kursinhalt:
U. a. Vertiefung der Inhalte der Grundkurse, Begehen von kombinierten Flanken und Graten, Klettern in Vor- und Nachstieg, Sicherungstechnik im steilen Fels, Eis und Firn, fortgeschrittene Pickeltechniken, Vertiefung Frontalzackentechnik, Routentaktik, Abseilen, Rückzugsmethoden und behelfsmäßige Bergrettung; Orientierung, Tourenplanung, Materialkunde, Wetterkunde, Erste Hilfe, Umwelt- und Naturschutz

Stützpunkt: Taschachhaus www.taschachhaus.com

Termine:
11. – 15. September 2017. Ab 3 Personen bzw. mit Privatguide kann dieses Programm jederzeit nach vorheriger Absprache gebucht werden.
Preis:
€ 850,00
Leistungen:
Bergführer, 4 mal Ü/HP Hütte im Mehrbettzimmer, Technische Ausrüstung, Rucksacktransport mit Materialseilbahn, Theorieabende
Voraussetzung Technische Fähigkeiten:
Kletterkurs Stufe 1 und Basiskurs Eis oder entsprechende selbst erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten
Voraussetzung Konditionelle Fähigkeiten:
Kondition für 6 Stunden Aufstieg
Treffpunkt:
am Montag um 9:00 Uhr in Mittelberg/St. Leonhard im Pitztal

jetzt anfragen

und Termin vereinbaren