ZUM MAJESTÄTISCHEN GLETSCHERSCHLOSS

Brandenburger Haus (3.274 m)

Majestätisch thront das Brandenburger Haus in 3274 Meter Höhe auf einem Felsen über dem Kesselwandferner inmitten der Ötztaler Hochgebirgswelt bei Vent. Das höchstgelegene Alpenvereinsschutzhaus der Ötztaler Alpen wird ehrfurchtsvoll als Gletscherschloss bezeichnet. Alle Zustiegsrouten führen über ewiges Eis, bei der Tour vom Hochjochhospiz zum Brandenburger Haus müssen wir den Kesselwandferner überqueren.

Bis in etwas mehr als 3000 Meter Höhe ist man dem Deloretteweg gefolgt, jetzt wird der flache, spaltenreiche Gletscher betreten.. Anseilen stellt ein unerlässliches Erfordernis dar! Eine gute Stunde dauert die Passage im ewigen Eis Richtung Westen bzw. Nordwesten.
Im Schlussabschnitt der Tour geht es schließlich durch Blockwerk die letzten Meter den Felsen empor zum Brandenburger Haus. Nun heißt es, Lage und Panorama genießen. Die Weißkugel, der vielleicht schönste Berg Tirols überhaupt, ist eines der unzähligen optischen Highlights.

Dauer:
1 Tag, ca. 9 Std.
Termine:
Juni bis Oktober
Preis:
€ 320,00 für 1 Person, jede weitere Person € 20,00
Anforderungen:
sportliche Anfänger, Kondition für 8 bis 10 Stunden Gehzeit

jetzt anfragen

und Termin vereinbaren